Berichte - Neues Projekt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Berichte

 
 
Kleiderannahme für die Mission

 
Die kfd Osterwick möchte darauf aufmerksam machen, dass am Mittwoch, den 2. Juni, wieder Kleiderspenden angenommen. In der Zeit von 14 bis 17 Uhr können die Bürger die Kleidung im Keller  der Bücherei abgeben, natürlich unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln.

Die nächsten Termin sind
07.07.
04.08.
01.09.
06.10.
03.11.
01.12.


 
Fahrrad-Tour  14.07.

Endlich ist es soweit: die kfd Osterwick lädt wieder herzlich zur Fahrradtour für 2021 ein. Die Inzidenzwerte lassen es zu, dass so allmählich wieder der normale Ablauf vom Programm in Angriff genommen werden kann. Es gelten weiterhin die AHA-Regeln. Die Teilnehmerinnen können die erste Fahrradtour in der Natur genießen. Natürlich gehört auch die Pause mit Kaffee und Kuchen dazu. Die Radfahrerinnen treffen sich am Parkplatz „Ächter de Kiärk“, Abfahrt ist um 14.00 Uhr. Die Autofahrerinnen treffen sich etwas später und bilden Fahrgemeinschaften. Für die Teilnahme, egal ob mit Fahrrad oder Auto, bitte unbedingt bis zum 12.07. bei Anneliese Lembeck unter Tel. 02547-579 anmelden. Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.


 

2-Tagestour mit dem Rad

In diesem Jahr bietet die kfd- Osterwick wieder eine 2-Tagestour mit dem Fahrrad an. Die kfd lädt hierzu herzlich ein. Am Sonntag, den 25. Juli, startet die Gruppe in Richtung Kreis Borken. Abfahrt ist um 9 Uhr von der Provinzial, Hauptstraße. Auf wunderschönen Fahrradwegen radeln die Teilnehmerinnen durch die Parklandschaft des Münsterlandes. Das Ziel ist ca. 50 km entfernt. Die Organisatorinnen haben Pausen und Stopps sowie ein Mittagsimbiss eingeplant. . Für unterwegs sollten die Radlerinnen Getränke und für alle Fälle dem Wetter angepasste Kleidung mitbringen. Am Zielort gibt es im Hotel, welches auf „Bett & Bike“ eingerichtet ist, ein gemeinschaftliches Abendessen. Die Frauen dürfen sich von der traditionellen münsterländischen Küche verwöhnen lassen. Nach dem Frühstück am 26. Juli fahren die Frauen wieder Richtung Heimat. Für die Tour ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Verbindliche Anmeldungen nimmt Margret Schlätger unter Tel. 02566-4512 bis zum 01. Juli entgegen (auch auf Anrufbeantworter sprechen).
 

 

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü